Vorfilter

Top  Previous  Next

(A) (M)

( Hauptmenü - Einstellungen - Projekt bearbeiten - Projektberechtigungen - Vorfilter )

Vorfilter für Benutzer bearbeiten

 

Beschreibung

In der Ansicht Vorfilter kann für jeden Projektberechtigten ein sogenannter Vorfilter eingerichtet werden. Der Vorfilter wirkt wie der Filter, der jedem Benutzer zur Verfügung steht. D.h. die Einträge werden nach bestimmten Kriterien, die im Filter angegeben werden, gefiltert. Nur die gefilterten Einträge werden in der Liste dargestellt. Im Unterschied zum Benutzerfilter kann der Vorfilter nicht vom Benutzer selbst, sondern nur durch Projektadministratoren eingestellt werden. Das bedeutet, der Projektadministrator kann durch die Einstellungen im Vorfilter vorgeben, welche Einträge die einzelnen Benutzer sehen und bearbeiten dürfen. Der Vorfilter ist der grundlegende Filter. Einträge die aufgrund der Einstellungen im Vorfilter für den Benutzer nicht sichtbar sind, kann der Benutzer in keinem Fall sehen.

Die Ansicht ist nur für Manager und Administratoren zugänglich.

 

Beispiel

Mit Hilfe des Vorfilter können Sie zum Beispiel definieren, dass der Bearbeiter Bernd nur Einträge sehen kann, die sich im Status "in Arbeit" befinden und die der Kategorie "Fehler" zugeordnet sind.

 

Bearbeitete Objekte

Sie bearbeiten jeweils den Vorfilter eines Benutzers für ein Projekt. Wählen Sie dazu in der Grundselektion das Projekt und in der Maskenselektion den Benutzer aus, für den Sie den Vorfilter bearbeiten wollen.

 

Filter anlegen

Sie legen ein Vorfilter in genau derselben Art und Weise an, wie den für die Standard-Benutzer zugänglichen Filter.

Außerdem besteht die Möglichkeit einen bestehenden Filter zu kopieren oder neu anzulegen.

Sie können zwischen einer einfachen und einer erweiterten Filter-Generierung wählen:

 

Registerkarte Einfacher Filter

In der Registerkarte Einfacher Filter können Sie für jede Spalte angeben, nach welchem Eintrag gefiltert werden soll und diese Spaltenabfragen Und-verknüpfen.

 

Registerkarte Erweiterter Filter

In der Registerkarte Erweiterter Filter können Sie beliebig SQL-artige Statements eingeben und auch verknüpfen, wodurch sehr komplexe Abfragen möglich werden.