Woodpecker IT | Woodpecker TT | AVS                  deutsch english

Woodpecker Issue Tracker ist ein extrem flexibles, komplett webbasiertes System zur Prozess-, Anforderungs- und Fehlerverfolgung auf Workflowbasis.

Filtern und Suchen

Die Tabelle kann jederzeit nach Spalteninhalten sortiert werden. In der täglichen Arbeit mit Woodpecker IT ist es sinnvoll, eine Liste von Filtern zu definieren, welche in der Auflistung der Einträge per Auswahlliste umgeschalten werden können. Der Filter wählt die Einträge zur Anzeige aus, deren Feldinhalte den Filterbedingungen genügen. Die Filterdefinition kann auf zwei verschiedenen Wegen erfolgen:

einfach: Dem jeweiligen Feld wird ein Vergleichswert zugeordnet, mehrere dieser Bedingungen werden UND-verknüpft. Diese Methode ist schnell und unkompliziert.

erweitert: Für komplexe Filterbedingungen steht ein Filtergenerator bereit, der verschachtelte (mehrere Klammerebenen) und auch ODER-verknüpfte Bedingungen sowie mehrere Vergleichswerte pro Feld (IN-Statement) ähnlich einer SQL-Anweisung generiert. Obwohl sehr komplexe Filtermöglichkeiten bestehen, kann der Filter mit wenigen Mausklicks konfiguriert werden. Die einzelnen Filter können unter beliebigen Namen abgespeichert werden. Die einmal definierten Filter ermöglichen eine sehr effiziente Navigation in der Auflistung der Einträge, da sie dort in einer Auswahlliste zur Verfügung stehen.

Suchen

Mit Hilfe der Volltextsuche können alle Einträge eines Projekts schnell durchsucht werden. Dadurch kann Woodpecker IT auch als Wissendatenbank genutzt werden.

Geprüfte Qualität